Zum Hauptinhalt springen

Franke Digital Services - bereit für das neue Maschinenzeitalter

>> Video

Gehen Sie online - mit Ihrer Kaffeemaschine

Franke Digital Services ermöglicht es Betreibern das Maschinendisplay ganz neu zu nutzen.


Franke stellt die nächste Generation der Digital Services vor: Promotionsbilder auf dem Kaffeemaschinendisplay können nun ohne jegliche Interaktion vor Ort ausgetauscht werden und Betreiber können ihre gesamte Kaffeemaschinenflotte zentral über eine Cloud-Verbindung überwachen und steuern.
Kaffeemaschinen als zentraler Interaktionspunkt in Convenience Stores und Büros bieten die einzigartige Möglichkeit, Kaffeetrinkerinnen und Kaffeetrinker zu erreichen und mit gezielten Informationen ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Im Dezember bewerben Ihre Kaffeemaschinen aktiv die frischen Christstollen, im Frühjahr machen sie auf Ihre Oster-Aktion aufmerksam!

Mit ihren bis zu 12'' grossen Bildschirmen sind die Franke Kaffeevollautomaten das prädestinierte Werkzeug für Category und Corporate Communications Manager: Up-Selling-Potential mit saisonalen Getränkeaktionen vorantreiben, Cross-Selling-Möglichkeiten für kaffeeverwandte Produkte schaffen oder Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen informieren sind nur drei von vielen Anwendungsfällen, die einen Mehrwert für das jeweilige Unternehmen bieten. "Sei es die Ankündigung der Firmenfeier oder die Lancierung des neuen Mitarbeiterengagement-Programms – am Hauptsitz in Zürich nutzen wir die Bildschirme der Franke Kaffeemaschine, um unsere 1‘200 Mitarbeiter informiert und engagiert zu halten", sagt Michael Grimm, Client Lead of Mandate, Apleona HSG AG, verantwortlich für Takeda Pharmaceuticals International AG.


Darüber hinaus können Betreiber prüfen, ob der saisonale Cappuccino zusätzliche Verkäufe generiert, welche Verkaufsstelle am erfolgreichsten ist und ob das Angebot an Bohnen der Nachfrage entspricht. Franke Digital Services bieten die Möglichkeit, kommerzielle und betriebliche Maschinendaten in die bestehende Infrastruktur des Kunden zu integrieren. Dies geschieht sicher über eine Cloud-to-Cloud-Schnittstelle. Category Manager wissen jederzeit, welche Produkte in welchen Filialen verkauft werden. Kaffeeröster können ihre Bohnenbestellungen optimieren und die Frische auf Basis der Verbrauchsdaten.